Dolmetschen

Professionelle Dolmetscher sind für Geschäftsverhandlungen
oder Konferenzen mit Teilnehmern aus verschiedenen Ländern ein absolutes »Muss«

Varianten des Dolmetschens

Das Dolmetschen erfolgt zeitversetzt. Während des Rednervortrags macht die Dolmetscherin Notizen und überträgt dann das Gesprochene in die gewünschte Sprache. Diese Art des Dolmetschens ist für Gespräche mit wenigen Teilnehmern geeignet, zum Beispiel Verhandlungen mit potenziellen Kunden.

Für diese Art des Dolmetsches ist Audiotechnik erforderlich. Der Dolmetscher sitzt in einer schalldichten Kabine, hört den Vortragenden über Kopfhörer und dolmetscht zeitgleich in die Zielsprache. Die Konferenzteilnehmer hören den Dolmetscher über Kopfhörer.

Für diese Art des Dolmetschens ist keine Technik erforderlich. Sie eignet sich nur für maximal zwei Personen. Der Dolmetscher sitzt dabei hinter den Zuhörern und überträgt das Gesprochene flüsternd in die Zielsprache.

Häufige Fragen

Warum benötigen Dolmetscher Referenzmaterial vorab?
Dolmetscher haben keine Zeit, in einem Wörterbuch oder online nach Terminologie zu suchen. Sie müssen ohne Verzögerung eine korrekte Übertragung in die Zielsprache liefern. Das ist ohne vorherige Einarbeitung in das Fachgebiet und das Thema des jeweiligen Ereignisses schlicht nicht möglich.
Kann ein Dolmetscher einen Verhandlungstag allein bestreiten?
Nein! Beim Simultandolmetschen wird nach spätestens 20 Minuten gewechselt und beim Konsekutivdolmetschen lösen sich 2 Dolmetscher gegenseitig nach Absprache ab.
Welche Kosten fallen an?
Das eigentliche Dolmetschen wird nach Tagessätzen abgerechnet (in Ausnahmefällen auch nach Halbtagessätzen). Zusätzlich fallen Reisekosten und Spesen an.
Kann ich einen Dolmetscher stundenweise buchen?
Präsenzdolmetscher nicht, da sich der Aufwand für Vorbereitung und Anreise nicht lohnt. Es gibt allerdings Telefondolmetscher für kürzere Einsatzzeiten. In diesem Fall ist aber keine Vorbereitung möglich, was die Qualität herabsetzt.
Kann ich einen Dolmetschereinsatz stornieren?
Grundsätzlich fällt bei einer Stornierung nach Vertragsabschluss das vereinbarte Honorar (ohne Reisekosten und Spesen) in voller Höhe an, es sei denn, der Dolmetscher kann ein anderes Engagement finden und verzichtet auf das Honorar.

Nicole Piepgras
Ihre Ansprechpartnerin für das Dolmetschen

Nicole Piepgras hat nach der Schule 12 Jahre als Zahnmedizinische Fachangestellte mit dem Schwerpunkt Prophylaxe, Abrechnung und Qualitätsmanagement gearbeitet. 2008 hat sie sich entschieden, ihr Abitur nachzuholen und hat nach ihrem Abschluss im Jahr 2010 ihr Studium an der Hochschule Flensburg in „Internationaler Fachkommunikation“ mit dem Fokus auf Technischer Übersetzung begonnen. Über ein Praxissemester im Rahmen des Masters ist sie zur Eule Lokalisierung GmbH gekommen und hat dort nach erfolgreicher Beendigung des Studiums den Bereich des Partner Managements, Projektmanagement für Dolmetscher und die Betreuung der Projektmanagement-Software übernommen.

Tel.: +49 431 99042 15
E-Mail: np@eule.email

Unsere Zertifizierungen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Unsere Zertifizierungen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf